Ev. Kirchenkreis Hofgeismar-Wolfhagen
Ihre evangelische Kirche in Hessens Norden

Aktuelles aus dem Kirchenkreis

27.02.2020

Gemeinsame Kundgebung am 28. Februar: “Offen für Vielfalt – Wir stehen zusammen”

Hofgeismar. Unter dem Motto „Offen für Vielfalt – Wir stehen zusammen!“ findet am Freitag, den 28. Februar 2020, um 11:00 Uhr eine Kundgebung auf dem Hofgeismarer Marktplatz statt. Die Initiatoren aus Stadt, Schulen und Kirchen wollen dabei auch ihr Mitgefühl mit den Opfern des Hanauer Anschlags zum Ausdruck bringen. “Mindestens ebenso wichtig ist uns aber das Signal an alle Mitbürger: Lasst uns zusammenstehen gegen Ausgrenzung, lasst uns eintreten für Vielfalt! In unserer Stadt soll sich jeder Mann und jede Frau unabhängig von Herkunft oder Religion geachtet und sicher fühlen können”, fordert Bürgermeister Markus Mannsbarth die Menschen in Hofgeismar zur Teilnahme auf.

“Das Zeichen für ein gutes Miteinander der Kulturen, für eine freiheitliche Demokratie und gegenseitigen Respekt, für Solidarität und mitmenschliche Anteilnahme kann umso größer und überzeugender ausfallen, je mehr Menschen sich an der Kundgebung beteiligen”, wirbt auch Christoph Schwab, Schulleiter der Gustav-Heinemann-Schule um Unterstützung des Anliegens.

Dekan Wolfgang Heinicke betont: “Wir dürfen es als gläubige Menschen nicht zulassen, dass Glauben und Religion zur Spaltung der Gesellschaft und zur Verbreitung von Hass missbraucht werden. Alle haben eine Verantwortung für das Gemeinwesen und seine Zukunft.”

Man rechne mit der Mitwirkung von Schulen, Betrieben, der Kirchen und Religionsgemeinschaften und der Stadt ebenso wie mit der Beteiligung breiter Bevölkerungskreise. Für die musikalische Gestaltung konnte eine Schülerband gewonnen werden.

Sven Wollert - 13:16 @ Allgemein, Kirchenkreis, Wilhelmsthal-Liebenau, Nachbarn am Reinhardswald, Nordspitze | Kommentar hinzufügen


Ihnen werden die Nachrichten aus dem Kirchenkreis nicht angezeigt?
Dann haben Sie wahrscheinlich bei den Cookie-Einstellungen die Anzeige von Drittanbieterinhalten nicht aktiviert.

Aktuelles aus der Landeskirche


Anruf
Karte