«Fördermittel - wie geht das?»: Digitale Veranstaltungen zum Thema Fördermittelgewinnung

2021-03-05

Sie haben eine tolle Idee für Ihre Gemeinde, aber Ihnen fehlt das nötige Kleingeld? In den kommenden Wochen und Monaten bietet die Evangelische Kirche von Kurhessen-Waldeck digitale Veranstaltungen zum Thema Fördermittelgewinnung an.

Gottesdienst zur Amtseinführung: Start für neuen Beauftragten bei Landesregierung und Landtag in Thüringen

2021-03-04

«Es sind ernste Zeiten. Und es sind spannende Zeiten – ich freue mich darauf, an den Schnittstellen von Staat, Gesellschaft und Kirche im Freistaat Thüringen tätig zu werden. Christinnen und Christen haben viel einzubringen in eine Gesellschaft, die sich menschlichen und demokratischen Grundsätzen verpflichtet sieht», sagt Dr. André Demut. Er ist neuer Beauftragter der Evangelischen Kirchen bei Landtag und Landesregierung in Thüringen.

«Solidarität sichtbar machen»: Evangelische Kirchen eröffnen am 7. März Spendenaktion «Hoffnung für Osteuropa»

2021-03-04

Die Evangelische Kirche von Kurhessen-Waldeck und die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau eröffnen am 7. März um 10 Uhr die diesjährige Spendenaktion mit einem Festgottesdienst. Der Gottesdienst aus der Stadtkirche Groß-Gerau kann hier auf ekkw.de online mitgefeiert werden.

«Worauf bauen wir?»: Frauen aller Konfessionen laden zum Weltgebetstag ein

2021-03-04

«Worauf bauen wir?» - So lautet das Motto des Weltgebetstages am 5. März 2021, der in diesem Jahr von Frauen aus Vanuatu, einem Inselstaat im Pazifik, kommt. Die Frauen ermutigen mit dem Gottesdienst dazu, auf den Worten Jesu aufzubauen und zu vertrauen. Ihre Zuversicht: «Mit Gott bestehen wir.» Das deutsche Weltgebetstagskomitee feiert am 5. März im 19 Uhr einen Video-Gottesdienst, der u.a. auf YouTube übertragen und in den Sozialen Medien geteilt werden kann. Und auch Gemeinden der Landeskirche haben Gottesdienste, Andachten und Impulse im Videoformat gestaltet. Die Video-Playliste finden Sie im Artikel.

Ökumenischer Gedenkgottesdienst in Volkmarsen: Evangelische und katholische Kirche erinnerten an Amokfahrt vor einem Jahr

2021-03-01

Die Wunden sind noch nicht verheilt, noch immer gibt es viele Fragen: Am Mittwoch, 24. Februar, jährte sich die Amokfahrt von Volkmarsen, bei der ein damals 29-Jähriger sein Auto in die Zuschauermenge am Rande des Karnevalsumzugs lenkte. Mit einem ökumenischen Gottesdienst in Volkmarsen mit Bischöfin Dr. Beate Hofmann, dem Fuldaer Weihbischof Dr. Karlheinz Diez sowie dem hessischen Ministerpräsidenten Volker Bouffier wurde der Ereignisse gedacht.

<
1